Tolle Erfolge bei Jugend trainiert für Olympia

11.05.2019

 

In der vergangenen Woche waren die Sportgymnasiastinnen des Landesgymnasium für Sport beim Bundesfinale in Berlin vertreten.

Alle Spielerinnen sind Teil unserer C- und B- Jugend und konnten sich im Namen der Schule beim Landesfinale in Zwickau durchsetzen. Aufgrunddessen erfolgte die Vertretung des Freistaates Sachsen in Berlin gegen die 15 anderen Bundesländer.

 

Die Anreise begann am Dienstag mit dem Zug, sodass auch etwas Zeit für Kultur (oder halt Shopping...) war. Am Mittwoch begannen die Vorrundenspiele, welche bei den "Kleinen" allesamt mit guten Leistungen gewonnen werden konnten. Die "Großen" gewannen zwei ihrer Spiele und nahmen ein Unentschieden gegen Kirn mit in die Zwischenrunde. Dort angekommen gab es einen Sieg gegen den Gastgeber Berlin und ein Unentschieden gegen Schwerin, was am Ende zum knappen Einzug in das Halbfinale genügte. Glück gehabt- aber jetzt erst Recht! Die jüngeren Mädels hatten durch die bisherigen Siege etwas Kräfte gegen Frankfurt/Oder geschont und qualifizierten sich ebenfalls als zweiter Platz für das Halbfinale. Dort ging es dank einer starken Leistung gegen Solingen, als NRW Vertreter, nach der vollen Spielzeit und zwei Verlängerungen ins Finale. Die großen bekamen Frankfurt/Oder als Halbfinalgegner und wollten nach den vergangenen schwächeren Spielen endlich richtig im Turnier ankommen. Nach einem guten Start der Frankfurter und einem langen Rückstand erkämpfte sich unser Team ein Unentschieden und musste ebenfalls in die doppelte Verlängerung. Dort hielt Luise das Tor sauber und man gewann mit einem 4:0 Lauf doch noch. BEIDE TEAMS IM FINALE!

 

Am Freitagvormittag fanden dann beide Spiele statt.

Unser jüngeres Team spielte ein wirklich sehr gutes Turnier und auch Finale (wieder gegen Frankfurt/Oder). Ohne gelernte Torhüterin musste man sich am Ende nur knapp mit 16:18 geschlagen geben. Starke Leistung!!!!

Für die ältern ging es gegen den alten Bekannten aus Thüringen. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel, welches in den letzten Minuten aufgrund einer sehr starken Abwehr mit Caty im Tor und resultierenden einfachen Toren mit 14:10 gewonnen werden konnte.

BUNDESFINALSIEGER!!

Und nicht nur das- damit geht in diesem Jahr auch die Qualifikation für die Schüler Weltmeisterschaft einher- Wahnsinn!

 

Es muss noch eine endgültige Finanzierung geklärt werden, danach wird das Landesgymnasium für Sport Leipzig Deutschland bei einer WM vertreten!

 

Danke für die tolle Unterstützung und Organisation, Glückwunsch an alle Beteiligten!

Please reload

Empfohlene Einträge

Pressemitteilung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

05.12.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folge uns!
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2019 – Handballclub Leipzig e.V.

  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig
So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg