Ungeschlagen ins A-Jugend-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft

26.02.2019

 

Mit einem 31:19-Auswärtssieg sind unsere Mädels am Sonntagabend aus dem hessischen Bad Soden nach Leipzig zurückgekehrt und haben damit die Zwischenrunde D mit 6:0 Punkten als Staffelsieger abgeschlossen. Auch wenn der Gruppensieg durch die Erfolge gegen die Bundesliganachwuchsteams aus Nord Harrislee und Blomberg-Lippe bereits im Vorfeld feststand, gingen unsere Mädels, die am Sonntag aus einer bunten Mischung von A- und B-Jugendlichen bestand, von Beginn an voll zur Sache. Die 1:0-Führung der Gastgeberinnen sollte die Einzige der gesamten Partie bleiben, denn schnell waren unsere HCL-Mädels im Spiel. Vier Tore in Folge sorgten für die notwendige Sicherheit und auch wenn in der Folgezeit einige Chancen vergeben wurden, so pendelte sich die Führung zwischen 2 bis 4 Toren ein. Über die Stationen 6:3 und 9:6 hieß es 12:8, ehe Coach Jacob Dietrich die grüne Karte legte. Und diese schien ihre Wirkung nicht zu verfehlen. Bis auf sieben Tore wuchs der Vorsprung bis zur Halbzeit und so stand es nach 30 Minuten 17:10.

In den ersten 10 Minuten nach der Pause neutralisierten sich beide Mannschaften. Unseren HCLern fehlte etwas die Aggressivität in der Deckung und im Angriff die letzte Konsequenz, sodass die Gastgeberinnen aus Bad Soden auf 21:15 verkürzen konnten. Ein 4:0-Lauf zum 25:15 sorgte kurze Zeit später für die Vorentscheidung und eine Auszeit der Hessinnen. Doch die Entscheidung war gefallen. Beide Teams wechselten nun munter durch und am Spielverlauf in der Schlussviertelstunde änderte sich nicht mehr viel. Der Vorsprung unserer Mädels blieb stabil bei 10 Toren und so ertönte beim Stand von 31:19 für unseren HCL die Schlusssirene. 

Unser Trainerduo Jacob Dietrich und Max Berthold zeigte sich nach Ablauf der Partie zufrieden: „Wir haben in dieser Zusammenstellung quasi noch nie zusammengespielt und dementsprechend sind wir mit der Leistung und dem Ergebnis zufrieden. Wenn man bedenkt, dass wir heute aus 4 Jahrgängen Mädels zusammengebaut haben, war das schon ordentlich. Wenn es etwas zu kritisieren gibt, dann war es einmal mehr die Chancenverwertung, aber das kennen wir ja mittlerweile und daran werden wir weiter arbeiten. Nun haben sich alle eine Woche Urlaub verdient und ab nächste Woche Montag geht unsere volle Konzentration wieder auf die nächste Aufgabe in der 3. Liga. Darauf freuen wir uns!“.

In der Runde der besten acht deutschen A-Jugendteams 2018/2019 wartet auf unsere Mädels nun der Bundesliganachwuchs des Buxtehuder SV. In Hin- und Rückspiel geht es dann um den Einzug ins Final4 der Deutschen Meisterschaft. Doch der Fokus aller liegt weiterhin auf den kommenden Aufgaben der 3. Liga. 

Cheftrainer Jacob Dietrich blickt voraus: „Unser Hauptaugenmerk liegt voll und ganz auf der 3. Liga und da wartet mit der HSG Weiterstadt am 10.03. schon wieder das nächste schwere Auswärtsspiel auf uns. Natürlich freuen wir uns über den Einzug unter die besten acht A-Jugendmannschaften Deutschlands und wer mich kennt, der weiß, dass wir auch in den Spielen gegen Buxtehude wieder alles geben werden und gewinnen wollen. Doch nun gilt es, in den Ferien neue Kräfte zu sammeln, um dann gegen Weiterstadt und den THC wieder voll da zu sein. In diesen Spielen werden wir sehen, wie weit wir wirklich sind. Da werden wir 100% und mehr brauchen.“.

Es steht also wieder ein vollgepackter März im Terminkalender und so hat sich die gesamte Mannschaft um ihr Trainerteam nun eine Woche Winterferien redlich verdient.


Weiter geht es dann am 10.03. mit der Auswärtspartie bei der HSG Weiterstadt, bevor am 17.03. das nächste Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des Thüringer HC auf dem Programm steht. Das "Vorspiel" bestreiten einige der Mädels beim Final- Rückspiel um die Mitteldeutsche Meisterschaft in der B- Jugend. Gegner ist ebenfalls der Thüringer HC.

 

Keller, Czeczine- Uhlmann (4/2), Matthey (6), Herzig(8), Theilig (2), Greschner (1), Pöhlmann (1), Hatzel (5), Greif, Seidel (4/2)

Please reload

Empfohlene Einträge

Erster Auswärtssieg der Saison 2019/20

17.11.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folge uns!
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2019 – Handballclub Leipzig e.V.

  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig
So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg