Beste Saisonleistung beschert 39:18- Erfolg gegen die TSG Ober Eschbach

21.10.2018

Mit einem in dieser Höhe nicht zu erwartenden 18:39-Auswärtssieg kehrten unsere Mädels der ersten Mannschaft Samstagnacht aus Bad Homburg nach Leipzig zurück. Gegen die gastgebende TSG Ober Eschbach gelang dem Team um das Trainerduo Jacob Dietrich und Max Berthold eine tolle Leistung. Von Beginn an zeigte sich die Mannschaft hellwach und ging schnell mit 3:0 in Führung. Auch der postwendende Ausgleich der Hessinnen zum 4:4 ließ unsere Mädels nicht aus dem Konzept bringen. Mit einem 9:0-Lauf auf 13:4 präsentierten sich unsere Mädels bärenstark. Dank einer kompakten Abwehr und einem gut aufgelegten Geburtstagskind Anna Kröber im Tor gelangen sehenswerte Tore im Tempogegenstoß und der 2. Welle. So konnte man sich zur Pause auf 19:8 absetzen. Nach der Pause entwickelte sich zunächst ein ausgeglicheneres Spiel, in dem der Auswärtssieg unserer Mädels nie in Gefahr geriet und sich der Vorsprung um die 12 Tore einpegelte.

 

Doch mit einem erneuten 7:0-Lauf um die 50. Spielminute zogen unsere Mädels das Tempo noch einmal an und durften sich am Ende zurecht über einen 18:39-Auswärtssieg und die wohl bisher beste Saisonleistung freuen. Trainer Jacob Dietrich freute sich ebenfalls mit seiner Mannschaft: „Heute bin ich wirklich sehr, sehr zufrieden. Wir haben von Anfang an das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben und konnten Ober Eschbach so schnell unter Druck setzen. Nun gilt es, immer wieder an diese Leistung anzuknüpfen! Heute dürfen die Mädels zurecht ein wenig feiern, doch ab Montag muss der Blick schon wieder nach vorne gehen und auf unser nächstes Heimspiel gegen Weiterstadt gerichtet sein.“

Am kommenden Sonntag um 16.00 Uhr steht also das nächste Heimspiel unserer ersten Mannschaft auf dem Programm. Zu Gast ist dann die HSG Weiterstadt. Lasst uns die Brüderhölle dann wieder zu einer wahren Festung machen und unsere Mädels unterstützen!

 

Kröber, Kreitczick- Uhlmann (2), Buth (2), Matthey (1), Weise (4), Herzig (1), Theilig (3), Guderian (1), Greschner (3), Kretzschmar (4), Röpcke (2), Conrad (4), Majer (3/3), Hummel J. (5), Hummel S. (4)

Please reload

Empfohlene Einträge

Sachsenderby 2.0- Brüderhölle soll wieder beben

14.02.2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folge uns!
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2020 – Handballclub Leipzig e.V.

  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig
So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg