Sieg im Spitzenspiel der wJC

04.10.2018

 

Am 03.10.2018 fand das sechste Saisonspiel für die Mädels der C-Jugend, HCL gegen Zwickau in Zwickau, statt. Um 10.15 Uhr war Treffpunkt an der Brüderstraße. Am Tag der deutschen Einheit musste gegen den gegenwärtigen Tabellenersten gespielt werden. Somit war der Druck der jungen Mannschaft inkl. dem Trainerteam sehr groß.

In der ersten Halbzeit gab keine der Mannschaften in irgendeiner Art und Weise nach. Jede Mannschaft fand die Lücken in der Abwehr und konnte damit ein Tor für sich verzeichnen. Es ging einfach hin und her. Es wurde sehr hart zugegriffen, so dass bereits kurz vor der zweiten Spielminute die erste Zwei-Minuten-Strafe für die Heimmannschaft vergeben wurde. In der ersten Halbzeit wurden auch die meisten zwei Minuten Strafen für beide Mannschaften verhängt. Das Spiel ging wirklich hart zur Sache und auch teilweise an die Grenzen. Mit einem mehr als kräfteraubenden 10:12 ging es in die Halbzeitpause. Das Trainerteam um Alsleben war alles andere als zufrieden mit der Leistung der Mädchen. Viele technische Fehler, Unkonzentriertheit und zu viele Zeitstrafen waren hier die Hauptthemen.

Erst nach der 25. Spielminute, also nach der Halbzeitpause, konnte sich der HCL langsam aber sicher absetzen. Innerhalb von 5 Minuten gelang ein 6 Tore Vorsprung, den Sieg vor Augen kämpften die Mädchen weiter. Die Spielzüge klappten, die Treffsicherheit steigerte sich und die technischen Fehler nahmen ab. Bei einem Spielstand von 15:22 in der 42. Minute wechselte Alsleben munter aus, so dass alle Spielerinnen Spielzeit bekamen. Am Ende des Spiels brachte der HCL mit einem Endstand von 21:25 zwei schwer erkämpfte und mehr als verdiente Punkte mit nach Hause.

Rückblickend kann man sagen, dass es kein wirklich schönes Spiel war. Der Gastgeber nutzte alle drei Team-Time-Outs, der HCL pro Halbzeit eine. Insgesamt gab es beim Gastgeber 2 gelbe Karten, 7 mal eine zwei Minuten Strafe und auch beim HCL gab es 3 mal die gelbe Karte und insgesamt 9 Zeitstrafen. Besonders hervorzuheben ist, dass jedes Trainerteam eine Zeitstrafe erhielt und somit eine Spielerin von der Platte gehen musste, die selbst gar kein Vergehen ausübte.

Vielen Dank für die mitgereisten Fans, so konnte sowohl die Mannschaft überhaupt nach Zwickau kommen und zum weiteren trug die Fangemeinde durch heftiges Trommeln, Klatschen und Tröten maßgebend zum wohlverdienten Sieg bei.

In der ersten Herbstferienwoche finden nun für die Mädchen die Trainingslager entweder durch den Verein direkt oder durch die Landesauswahl statt. Wir wünschen hier gutes Gelingen, viel Erfolg und Spaß. Die zweite Ferienwoche steht eher im Sinne der Erholung. Am 20.10.2018 um 11 Uhr trifft sich dann die wC HCL wieder für das Spiel gegen Görlitz in der Halle der Sportoberschule Leipzig.

 

K.H.

Please reload

Empfohlene Einträge

Pressemitteilung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

05.12.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folge uns!
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2019 – Handballclub Leipzig e.V.

  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig
So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg