Turnier des TSC Berlin weibl. DI -Jugend

23.08.2018

 

 

In Vorbereitung auf die Saison 2018/19 folgte unsere D1, unter Führung von Trainerin Kati Hähner, gerne der Einladung zum Turnier nach Berlin am 19.08.2018.

 

Wie auch schon in den vergangenen Jahren mit einem starken Feld aus Hannover, Schwerin, Buxtehude und Rödertal.

 

Die frühe Abfahrt aus Leipzig (6 Uhr) ist unseren Mädels zunächst offensichtlich gut bekommen. Im ersten Spiel unserer Mannschaft gegen Rödertal, spielte man von Anbeginn sehr konzentriert und zielstrebig. Zur Halbzeit stand es 9:5 für den HCL. Die zweite Halbzeit wurde komplett gewechselt und auch dieser Anzug passte. Am Ende stand ein verdienter 13:8 Sieg zu Buche.

 

 

Im anschließenden Spiel gegen Hannover wurden die Mädchen weiterhin auf verschiedenen Positionen eingesetzt. Es entwickelte sich ein zähes Spiel, mit vielen ausgelassenen bzw. überhasteten Abschlüssen. So stand es zur Halbzeit, trotz einer 4:2 Führung, „nur“ 4:4. Im Weiteren wurde wieder ein 2-Tore Vorsprung erarbeitet, aber zum Schluss konnte man noch über ein 8:8 Unentschieden einen Punkt sichern.

 

Das nächste Spiel gegen Buxtehude lief ähnlich. Nur hat Buxtehude seine Chancen besser genutzt und war verdient mit 7:5 in Front. In der zweiten Halbzeit wurden die Torchancen besser genutzt und am Ende war ein 11:11 zu verzeichnen. Das nächste Spiel gegen den Gastgeber TSC war ein sehr sehr schweres. Zur Halbzeit stand es 4:14 und am Ende ein 11:22. Hier sah man deutlich, dass unsere Mädels noch hart weiter trainieren müssen und Sicherheit benötigen.

 

Das letzte Spiel gegen den schon feststehenden Turniersieger Schwerin war bis zur Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel. so dass es aber über die Stationen 2:2, 3:5 und 5:8 zur Halbzeit, am Ende ein 9:14 stand. Die Mädels haben aber noch einmal gezeigt was für Potenzial in ihnen steckt.

 

Die Mädchen konnten schon einige Trainingsinhalte umsetzen. In den letzten zwei Wochen wurde hauptsächlich an der Abwehr trainiert und diese wurde immer besser. Dazu konnten alle Mädchen auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden und fast alle erzielten Tore. 

 

Insgesamt ein guter Einstieg in die neue Saison mit einem guten 3. Platz und der Erkenntnis, dass gute Ergebnisse in der neuen Saison möglich sind. In den Mädchen steckt einiges Potenzial, welches in diesem Jahr ausgebildet werden soll.

 

 

Freuen wir uns auf die kommenden Spiel. Sport frei!

 

K. M.

Please reload

Empfohlene Einträge

Als Gruppensieger in die Zwischenrunde der A-Jugend Bundesliga

18.11.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folge uns!
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2019 – Handballclub Leipzig e.V.

  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig
So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg