Bericht zum Nachwuchs 21./22.04.2018

27.04.2018

 

Was war das für ein Wochenende für unseren Nachwuchs….

 

Unsere weibliche Jugend C gewinnt das Turnier der nordostdeutschen Besten – Ermittlung ohne Punktabzug und krönt somit eine sehr erfolgreiche Saison mit dem höchsten zu vergebenden Titel in dieser Altersklasse.

 

Gestartet wurde in die Saison 2017/18 in der weiblichen Jugend B. Dies bedeutete von Anfang an, sich mit Handballteams aus Sachsen zu messen, die im schlechtesten Fall bis zu 4 Jahre älter waren als einige unseres Kaders.

 

Man darf dann auch sehr stolz auf die Mädels und das Trainergespann sein, dass man in der Sachsenliga der weiblichen Jugend B den 2 Platz am Ende sichern konnte.

 

Grundsätzlich wurde im Vorfeld mit dem Handballverband Sachsen abgestimmt, dass die beiden ersten Teams aus der Altersklasse weibliche Jugend C (SC Hoyerswerda, BSV Sachsen Zwickau) zu einem Turnierausscheid im Kampf um die Relegation für die mitteldeutsche Meisterschaft sowie die nordostdeutsche Meisterschaft gegen den Landesstützpunkt, HC Leipzig, antreten mussten. Nur bei 2 Siegen, konnten wir uns für diese Endrunden qualifizieren.

 

Doch der Coup gelang und unsere Mädels wurden am vorhergangenen Wochenende mitteldeutscher Meister. Und an diesem Wochenende konnte dann die Krone aufgesetzt werden und sogar die nordostdeutsche Meisterschaft errungen werden.

 

 

Weiterhin konnte unsere weibliche Jugend B sich in Ebersberg beim bayrischen Meister im Achtelfinale im Kampf um die deutsche Meisterschaft durchsetzen und steht nun im Viertelfinale. Nachdem wir beim Hinspiel in Leipzig nicht an unsere Leistungsgrenzen kommen konnten spielten wir in Ebersberg einen sehr guten Handball. Anfangs konnte sich Ebersberg noch von der guten Atmosphäre tragen lassen, musste aber im Laufe des Spieles immer weiter hinterherlaufen. Dem deutlichen 26:13 Sieg unserer Mädels folgte eine fünfstündige Party- Rückfahrt ;-) Danke an die ganzen Unterstützer!

Wir drücken auch hier die Daumen für das Viertelfinale!!!

 

Aber zu guter Letzt hat sich auch unsere weibliche Jugend D für die ostdeutsche Meisterschaft als Vize-Sachsenmeister qualifiziert. Ein ungefährdeter Sieg gegen unangenehme Meißner machte der guten Saison ein Ende. Nun folgen Turniere zur Vorbereitung und dann die höchste Meisterschaft in Wismar!

 

Auch hier hat der HC Leipzig in den vergangenen Jahren immer auf dem Podest gestanden!!!

 

Abschließend unsere weibliche Jugend E, welche sich für die Endrunde um die Sachsenmeisterkrone in der Bezirksliga Leipzig durchsetzen konnte und somit Anfang Juni noch einmal alles geben wird im Kampf um den Sachsenmeister - Titel.

 

Mit anderen Worten … Die Saison ist noch nicht vorbei!!!

Uns muss es daher um unseren Nachwuchs nicht Angst und Bange sein.

 

Wir sind auf einem guten Weg.

Please reload

Empfohlene Einträge

Pressemitteilung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

05.12.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folge uns!
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2019 – Handballclub Leipzig e.V.

  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig
So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg