C- Jugend ist Mitteldeutscher Meister

17.04.2018

 

Das Wunschziel der Trainer und Spielerinnen wurde erfüllt.

Nachdem sich das Team in der vergangenen Woche erfolgreich in der MHV Vorrunde für die Endrunde qualifizieren konnte ging es dieses Wochenende zur Endrunde nach Hoyerswerda.

Dort traf man auch direkt auf den Gastgeber im Halbfinale. Vor dem wichtigen Spiel stand zuerst ein kleiner Morgenlauf an, um die Mädels erst einmal richtig wach zu bekommen.

 

Das Spiel zeigte von Anfang an, dass der Gastgeber natürlich gewinnen wollte. So setzten sich die Gastgeber in der Anfangsphase erst einmal bis zum 6:3 ab. Doch die Mädels gaben nicht auf und konnten sich bis zur Halbzeit sogar einen Vorsprung von 5 Toren erarbeiten. Die Mädels blieben nach der Halbzeit weiter am Ball und konnten den 5 Tore Vorsprung bis zum Ende des Spiels erfolgreich verteidigen und man gewann, durch eine tolle Abwehrleistung und fantastischen Fans, das Halbfinale gegen Hoyerswerda nach 50 Minuten mit 24:19.

 

Im zweiten Halbfinale gewann der HSV Magdeburg deutlich gegen SV Union Halle-Neustadt (31:20), sodass der Finalgegner Magdeburg hieß.

 

Das Finalspiel versprach viel, da man bereits in der Vorrunde auf Magdeburg traf und dort "nur" ein Unentschieden (20:20) erzielt werden konnte.

Das Spiel startet zu unseren Gunsten. Man setzte sich nach 8 Minuten auf ein 7:1 ab. Doch Magdeburg gab nicht auf und blieb weiter am Ball, bis es schließlich, nach 15 Minuten, nur noch 9:8 hieß. Bis zur Halbzeit konnte man sich jedoch wieder einen kleinen Vorsprung von 4 Toren erarbeiten, sodass es zur Halbzeit 13:9 stand. Doch der Kampf war noch nicht vorbei, denn Magdeburg gab nicht auf und ging durch viele Schlagwürfe und schnellen Konter nach 41 Minuten in Führung.

Nach einem Team Time Out und einer kurzen Ansprache vom Trainerteam Anthony Alsleben und Benjamin Büchau kämpften die Mädels noch einmal richtig und konnten die letzten 9 Minuten Spielzeit durch eine konzentrierte Abwehrleistung, schnelle Tempogegenstöße und einer bärenstarken Luise Kriesel im Tor, für sich entscheiden. Man gewann das Final hochverdient 23:20 gegen Magdeburg. Besonderes Lob dabei gilt natürlich den mitgereisten Fans, die für eine Wahnsinnsstimmung sorgten und die Mädels regelrecht nach vorne peitschten.

 

Glückwunsch!

 

Am nächsten Wochenende geht es für die C- Jugend zu, letzten Event in dieser Saison. Gespielt wird in Berlin gegen den Frankfurter HC, Grün- Weiß Schwerin, den Berliner TSC und, zum wiederholten Male, den HSV Magdeburg.

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Auswärtsspiel gegen die SG 09 Kirchhof zum Jahresabschluss in Melsungen

13.12.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folge uns!
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2019 – Handballclub Leipzig e.V.

  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig
So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg