SV Werder Bremen – HC Leipzig 32:31 (17:14)


Erste Auswärtsniederlage


Zum Auftakt des Jahres musste der HC Leipzig beim Auswärtsspiel an der Weser die erste Auswärtsniederlage der Saison hinnehmen. Gegen den SV Werder Bremen gab es eine 31:32 Niederlage. Dennoch steht die Mannschaft weiterhin auf Platz 4 der Tabelle.


Die abstiegsbedrohten Gastgeberinnen kamen gut ins Spiel, während der HCL wenig Zugriff bekam. So ging es folgerichtig mit einem 14:17 Rückstand in die Halbzeitpause.

Auch in der 2 Halbzeit lief der HCL immer weiter einem Rückstand hinterher, konnte sich aber immer wieder herankämpfen. Erst in der 50. Spielminute gelang Lilli Röpcke mit dem 25:25 der Ausgleich.


In der verbleibenden Zeit wogte das Spiel hin und her und keine Mannschaft konnte sich absetzen. Durch individuelle Fehler kurz vor Schluss geriet die Mannschaft dann aber doch entscheidend in Rückstand und musste letztendlich eine verdiente 31:32 Niederlage hinnehmen.

In Anbetracht der Umstände in der Vorbereitung für dieses Spiel dennoch ein guter Auftritt der Mannschaft.

Jetzt heißt es nicht weiter darüber nachdenken. Denn am Mittwoch steht mit dem Nachholspiel gegen die SG 09 Kirchhof bereits das nächste Spiel an.


Auch dieses Spiel wird um 20.30 Uhr im Stream bei sportdeutschland.tv übertragen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2021 – Handballclub Leipzig e.V.

So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg
  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig

HBF-Partner