Lotta Röpcke für German Handball Awards nominiert


2021 war das Jahr für unser Talent Lotta Röpcke.

Sie gewann (fast) alles was es für die 17-jährige zu gewinnen gab. Deutscher Meisterin mit der A-Jugend, mit der B-Jugend im Final4 (Platz 4), Vize-Europameisterin mit der DHB-Auswahl der U17 und Schüler-Weltmeisterin mit dem Leipziger Sportgymnasium.


Außerdem gehört Lotta bereits zu den tragenden Säulen unserer 1. Mannschaft in der 2. Bundesliga. Eine sehr beachtliche Bilanz auf die der gesamte HC Leipzig stolz sein kann.

Vor allem, wenn man bedenkt, wie viele daran einen beachtlichen Anteil haben. Da wären die sportbegeisterten Eltern, die Trainer im Nachwuchsbereich des HCL, die Landes-, Stützpunkt- und Bundestrainer, die Profillehrer der Eliteschule und nicht zuletzt HCL-Cheftrainer Fabian Kunze mit seinem Staff. Das Fachportal handball-world.news und das Magazin "Bock auf Handball" haben die neue Auszeichnung in diesem Jahr gemeinsam ins Leben gerufen. In insgesamt 14 Kategorien werden die Auszeichnungen vergeben.

Lotta Röpcke wurde in der Kategorie weiblicher Nachwuchshoffnung nominiert. Ihr könnt bis zum Montag, 31. Januar um 23:59 Uhr abstimmen. Jeder Handball-Fan kann an der Abstimmung teilnehmen und pro Kategorie eine Stimme abgeben. Jeder HCL-Fan sollte unbedingt für Lotta votieren. Es wäre großartig, wenn sich beim ersten Mal ein Leipziger Talent durchsetzen würde. Stimmt für Lotta ab, unter:

https://www.handball-world.news/o.red.r/news-1-1-1-138247.html

282 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen