Deutsche Beach-Frauen jubeln: Nach WM-Gold auch Titel bei den World Games





Es ist der dritte Titel in den letzten zwölf Monaten: Die deutschen Beachhandball-Frauen haben bei den World Games in den USA im Finale gegen Norwegen gewonnen. Dabei gingen beide Sätze an das Team von Alexander Novakovic, wie schon im Halbfinale gegen die Gastgeberinnen. "Wir haben die ganze Zeit dran geglaubt", verriet Torfrau Katharina Filter nach Spielende auf der Homepage des DHB.

Die Erfolgsgeschichte der deutschen Beachhandball-Frauen ist damit innerhalb kürzester Zeit um ein glorreiches Kapitel gewachsen. "Innerhalb eines Jahres Gold bei EM, WM und den World Games zu gewinnen, ist der Grand Slam des Beachhandballs und einfach eine grandiose Leistung. Über diese Entwicklung können wir uns sehr freuen. Ich gratuliere Spielerinnen, Trainerteam und allen Beteiligten herzlich zu diesem Erfolg", sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann.


Der HC Leipzig gratuliert Team Deutschland und insbesondere unserer ehemaligen Spielerin Lucie-Marie Kretzschmar zu diesen großartigen Erfolgen.



51 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen