B-Jugend Regionalliga Nord-Ost

Aktualisiert: 7. Apr.


Mit 2 Siegen gegen die Teams aus Rostock und vom Thüringer HC konnte unsere B-Jugend im Fernduell mit dem BSV Sachsen Zwickau den 2. Platz in der ersten Saison der neugeschaffenen Regionalliga Nord-Ost sichern. Und das mit nur einem Punkt Rückstand auf den Staffelsieger, den Frankfurter HC. Zwickau wurde Dritter vor dem Berliner TSC.


Mit dem nicht unbedingt erwarteten 2. Platz krönte die Mannschaft des Trainerteams um Tim Modrzynski eine hervorragende Saison. Verbunden damit ist die direkte Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.

Nach einer verdienten Pause geht es am Wochenende 30.04./01.05. direkt mit dem Achtelfinale der Deutschen Meisterschaft weiter. Dort wartet nun der TuS Königsdorf - das Rückspiel in Leipzig ist höchstwahrscheinlich am 15.05. in der Brüderhalle.


HC Leipzig – Rostocker HC 28:26 (12:13)

HC Leipzig: Saskia Richter, Irma Triems; Leoni Spott (6), Lilly Glimm (3), Tabea Wipper (6), Jana Walther, Ronja Gühlcke, Marlene Berg (4), Meggan Rusko, Kim-Angelina Lang (3), Jessica Wronna (3), Amy-Sophie Schikora (3), Klara Bräse.


HC Leipzig – Thüringer HC 28:17 (17:7)

HC Leipzig: Saskia Richter, Irma Triems; Leoni Spott (5), Lilly Glimm (4), Tabea Wipper (7), Swantje Müller, Jana Walther (1), Ronja Gühlcke, Marlene Berg (1), Kim-Angelina Lang (5), Jessica Wronna (1), Amy-Sophie Schikora (4), Klara Bräse, Hannah Guth.


Terminplan für die Deutsche Jugend-Meisterschaft (B-Jugend)

Für den HCL geht es ohne weitere Qualifikation am 30. April/01. Mai mit der K.O.-Runde weiter.

Die Deutschen Meister werden am Wochenende 11./12. Juni beim Final Four gekürt. In der B-Jugend (Titelverteidiger: TV Hannover-Badenstedt) wird an diesem Wochenende das Final Four ausgetragen.

30.April/01. Mai: Achtelfinale 14./15. Mai: Achtelfinale 21./22. Mai: Viertelfinale 26. Mai: Viertelfinale 11./12. Juni: Final Four

165 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen