top of page

A-Jugend Heimspiel in der Meisterrunde




Ungewöhnlich sind Spielort und Anwurfzeit. Doch dies sollte weder für die Mannschaft, noch für die Fans ein Hindernis sein. Es geht um viel, ums vorzeitige und sichere Weiterkommen.


Am Samstagabend, dem 21. Januar 2023, findet um 19:30 Uhr in der Sporthalle unseres Kooperationspartners SC Markranstädt das 2. Spiel der Jugendbundesliga in der Meisterrunde statt. Gegner sind die gleichaltrigen Mädels des Bundesligisten HSG Bensheim/Auerbach.


Das 1. Spiel in der Meisterrunde hat der HCL gegen Mundenheim/Rheingönheim 29:20 gewonnen. Dagegen verlor Bensheim/Auerbach in Blomberg/Lippe 33:28.


Dieses zweite Spiel kann somit für unsere Mädels das entscheidende um den Einzug ins Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft weibliche Jugend A sein. Gewinnen unsere Mädels ist ihnen dieses Erreichen sicher, gewinnen unsere Gegner wird es vom letzten Spiel in der Meisterrunde abhängen. In dieser Auseinandersetzung, die im Februar stattfindet, ist unser Gegner kein geringerer als der Vize-Meister des Vorjahres aus Blomberg/Lippe und es wird in Blomberg gespielt. Zusätzlich spielt unsere 2. Bundesliga parallel zuhause.


Viel wird am Samstag von der Unterstützung unserer Fans abhängen. Etwas ungewohnt ist der Austragungsort Markranstädt. Doch der sollte für unsere Anhänger kein Problem sein, oft wurde dort gespielt. Vielen Dank an Markranstädt für die Bereitstellung des Sportcenters für dieses Spiel!

168 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page