A-Jugend/B-Jugend


A-Jugend-Bundesliga Meisterrunde

HC Leipzig – HSG Blomberg-Lippe 36:44 (23:28)

Der HCL als Titelverteidiger hat sein erstes Spiel in der Meisterrunde der A-Jugend-Bundesliga gegen den Gruppenfavoriten mit 36:44 verloren.

Zu Anfang konnte die mit lediglich 11 Spielerinnen angetretene Mannschaft der Trainer Christian Hübner und Klaus-Dieter Lübke-Naberhaus noch einigermaßen mithalten und teilweise sogar in Führung gehen.

Nach dem 9:10 Zwischenstand gelang dies dann nicht mehr, so dass die von der Juniorennationalspielerin Nieke Kühne (8 Tore) und der mit 14 Toren überragenden Werferin Leni Ruwe angeführte Mannschaft der HSG Blomberg-Lippe mit einem 28:23 in die Halbzeitpause gehen konnte.

Dieser Vorsprung wurde in der 2. Halbzeit kontinuierlich ausgebaut, teilweise bis auf 10 Tore (31:41). Die Leipzigerinnen hatten dann auch nichts mehr zuzusetzen und verloren letztendlich mit 36:44.

Beste Werferinnen auf Leipziger Seite waren Tabea Wipper und Swantje Müller mit jeweils 11 Toren.

Die nächsten Spiele in Schwerin und Bad Schwartau werden dann darüber entscheiden, ob der HC Leipzig erneut das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft erreicht.

HC Leipzig; Tamara Wergin, Nicole Kaempffe; Lotta Röpcke (4), Lara Seidel (5), Tabea Wipper (11), Swantje Müller (11), Ronja Gühlke (2), Emma Gutseel (1 ), Emily Glimm (1), Isabel Ockernahl, Jenny Illge (1).



B-Jugend Regionalliga Nord-Ost

Rostocker HC – HC Leipzig 17:23 (8:10)

Auch die B-Jugend musste am selben Tag ihr Spiel bestreiten und konnte damit auch nur dezimiert antreten. Aber die Mannschaft von Tim Modryzinski schlug sich mehr als wacker. Nach dem 23:17 Sieg beim Rostocker HC belegt der HCL mit 15:3 Punkten den 2. Tabellenplatz hinter Sachsen Zwickau.

Beste Werferinnen für den HCL waren in diesem Spiel Kim-Angelina Lang mit 7 Toren und Leoni Spott mit 6 Toren.

Bereits am 22. Januar geht es wieder in den hohen Norden zum nächsten Auswärtsspiel beim SV Grün-Weiß Schwerin. Auch dort gilt es die gute Ausgangsposition in der Regionalliga weiter zu verteidigen.

HC Leipzig: Saskia Richter, Anne Bernhardt; Leoni Spott (6), Lilly Glimm (3), Irma Triems, Jana Walther, Marlene Berg (2), Kim-Angelina Lang (7), Jessica Wronna (§), Olivia Herrmann, Klara Bräse (1), Lydia Schürer (1).

241 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen