Ostsee satt – statt Sonnenbaden wurde in der Halle geschwitzt


Auf ein rundum gelungenes Trainingslager kann die erste Mannschaft des HC Leipzig zurückblicken. Am Sonntagmorgen ging es mit 19 Spielerinnen und 7 Mitarbeitern nach Zinnowitz. Im Vordergrund standen das Team Building, die ersten Taktikeinheiten und vor allem der Spaß.

In der Sportschule Zinnowitz bat das Trainergespann Fabian Kunze und Steffen Obst zu 13 Trainingseinheiten, mit verschiedenen Schwerpunkten.

Das morgendliche Training begann kurz nach Sonnenaufgang am leeren Strand. Hier stand vor allem die Athletik im Vordergrund. Die Athletiktrainer Robert Leibiger und Paule Hertzsch hatten dabei Staffelspiele, Sandsprints und einen Duathlon im Angebot.

Außerdem gab es diverse freiwillige Zusatzeinheiten mit unserem Sportpsychologischen Coach Klaus-Dieter Lübke Naberhaus, bei denen vor allem Qi Gong, Yoga oder Meditation auf dem Plan standen.

Die Mittagseinheiten waren von Abwehr- und Angriffs-Taktik geprägt. So wurde intensiv an den Absprachen, Regelbewegungen sowie an bekannten und neuen Spielzügen gearbeitet. In den Abendstunden stand das Techniktraining im Vordergrund. Auch eine gemeinsame Trainingseinheit mit der männlichen B-Jugend des HSV Insel Usedom stand auf dem Programm. Im Anschluss gab es einen Team Abend bei Emys Lieblings-Italiener in Karlshagen.

Außerhalb der Halle wurde natürlich auch trainiert. Hier gab es zusätzlich zu den Übungen am Strand auch eine Ausdauereinheit samt Tabata-Programm. Das abwechslungsreiche Training bot jede Menge Spaß.

So wurden auch die beliebten Kämpfe Spielerinnen gegen Trainer in der Halle und am Strand absolviert. Während das Trainergespann beim Fußball Turnier leider auf dem letzten Platz landete, waren sie beim Beachvolleyball wettbewerbsfähig und zeigten eine gute Figur.

Kein Trainingslager ohne Team Building. Ob beim Blinden Fußball oder beim Abendlichen Werwolf Spiel, der Spaß kam nicht zu kurz. Auch die Köpfe der Mädels wurden während des Trainingslagers gefordert. Dabei kam die beachtliche kreative Seite zum Vorschein. Getreu dem Motto „Wir sind Leipzig“ wurden 3 künstlerische Werke angefertigt, die im Laufe der Saison versteigert werden. Also liebe Fans, haltet die Augen offen, was unsere Mädels so gezaubert haben.

Herzlichen Dank an die Sportschule Zinnowitz, die uns dieses tolle Trainingslager erst ermöglicht haben.

Gut formiert und mit viel Selbstbewusstsein geht es nun am Wochenende nach Hodonín, bei dem unsere erste Mannschaft ihr erstes Turnier absolvieren wird. Die Mädels sind heiß.

Vom Trainingslager an der Ostsee ging es bereits zurück aufs heimische Parkett: Der HC Leipzig hat in der Sporthalle Brüderstraße ein Testspiel gegen Bundesliga-Aufsteiger Halle-Neustadt mit 26:32 verloren.

Coach FabianKunze war dementsprechend nicht ganz zufrieden.

„Wir haben viel gewechselt und ausprobiert. Es gab sehr gute Phasen. Aber vor allem im Positionsangriff ist noch Luft nach oben. Insgesamt war es ein durchwachsenes Spiel“, resümierte Cheftrainer Fabian Kunze.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2020 – Handballclub Leipzig e.V.

So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg
  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig

HBF-Partner