David gegen Goliath für unsere HCL Mädels


Als krasser Außenseiter fahren unsere Derbysiegerinnen der zweiten Handball-Bundesliga am Samstag zum neuen Tabellenführer in Liga 2. Mit den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten wartet dabei eine scheinbar unlösbare Aufgabe auf unsere junge Truppe. Die Gastgeberinnen aus dem hohen Norden rangieren derzeit mit 34:4 Punkten an der Tabellenspitze und ließen während der Saison zusätzlich mit zwei tollen Pokalauftritten ihre Klasse aufblitzen. Diese überzeugte selbst THC-Meistertrainer Herbert Müller so sehr, dass dieser nach dem knappen Auswärtserfolg in Buchholz bei der Pressekonferenz rief: „Ihr habt eine tolle Mannschaft, ihr gehört einfach in die erste Bundesliga!". Dieser Prophezeihung ließen die Handball-Luchse auch Taten folgen und gewannen bisher 17 der 19 Saisonspiele. Für unsere Mannschaft geht es also dementsprechend wieder darum, sich weiterzuentwickeln und Erfahrungen zu sammeln. Erfahrungen, die helfen sollen, die kniffligen und anspruchsvollen Aufgaben in den kommenden Wochen erfolgreich zu meistern. Unser Cheftrainer Jacob Dietrich, der an diesem Wochenende wieder von Klaus Lübke begleitet wird, schätzt die Ausgangslage vor der Partie ähnlich ein: „Rosengarten hat eine tolle Mannschaft und eine enorme Breite im Kader. Sie spielen einen wahnsinnigen Tempohandball und sind uns körperlich und erfahrungstechnisch weit voraus. Für uns ist es dennoch wieder eine tolle Aufgabe und Erfahrung gegen eine solche Spitzenmannschaft der zweiten Liga zu spielen, die den THC am Rande einer Niederlage hatte und mit Sicherheit das Potential besitzt, in der ersten Liga mitzuhalten. Darauf freuen wir uns und werden wie immer alles geben, was in uns steckt!". Personell sieht es nach der Infektwelle der vergangenen 14 Tagen wieder etwas besser aus. Bis auf Trainer Jacob Dietrich, der sich aktuell selbst mit Grippebeschwerden plagt, sind alle Spielerinnen wieder gesund und topfit. Lediglich die Langzeitverletzten Joschi Schierbok, Toni Herzig und Laura Wedrich werden nach aktuellem Stand fehlen. Wünschen wir unseren Mädels an dieser Stelle viel Glück und ein gutes Spiel! Anpfiff zur Partie in der Nordheidehalle ist am Samstag um 19.00 Uhr.

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Dienstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr – 18:00 Uhr

© 2020 – Handballclub Leipzig e.V.

So_geht_Sächsisch.jpg
hbf_logo-2019.jpg
  • Facebook Logo für HC Leipzig
  • Instagram Logo für HC Leipzig

HBF-Partner